kottbullar.de
Die erste deutschsprachige Fanpage für Liebhaber der schwedischen Fleischbällchen

 

köttbullar-banner
shadow2

 

Rezepte:

Klassische Köttbullar
Köttbullar a la Tim Mälzer
Köttbullar nach Mammas Art
Köttbullar Sandwich
schnelle Köttbullarpizza
weitere Rezepte folgen

Werbung:

 

Köttbullar a la Tim Mälzer

Zutaten für ca. 25 Stück:

  • 600 gr frisches gemischtes Hackfleisch, halb Rind halb Schwein
  • 2 Eier
  • 200 ml Sahne
  • 2 Esslöffel Paniermehl (Semmelbrösel)
  • 2 Esslöffel Öl
  • Salz und Pfeffer
  • 125 ml Rotwein
  • 125 ml Kalbsfond
  • 1 Esslöffel Saucenbinder

Das Fleisch zusammen mit dem Paniermehl, den Eiern und 3 Esslöffel Sahne gründlich vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mit feuchten Händen aus der Hackfleischmasse ca. 25 Bällchen formen, das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Bällchen rundum braun anbraten. Anschließend die Hackfleischkugeln im 180°C (Heißluftherd 160°C) vorgeheizten Backofen 7 Minuten weiter garen.

In der Zwischenzeit die Sauce zubereiten. Dazu den Bratensatz in der Pfanne mit dem Rotwein ablöschen und vollkommen einkochen lassen. Den Kalbsfond dazugeben und zur Hälfte einkochen. Nun die restliche Sahne hinzufügen, kurz aufkochen lassen und mit dunklem Saucenbinder abbinden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Köttbullar mit der Sauce und Beilagen deiner Wahl servieren.

Ein Video der Zubereitung findest du -> hier.

- es sind noch keine Einträge vorhanden -

Eintrag verfassen:
max. 20.000 Zeichen

Name: (freiwillig)
E-Mail oder Homepage: (freiwillig)

Spamschutz - bitte diese Ziffern in umgekehrter Reihenfolge eingeben:

Captcha Code
 

Impressum

Wusstest du, dass .....

Köttbullar in Schweden sehr häufig mit Preiselbeerkompott oder -marmelade, Sahnesauce und Kartoffeln oder Kartoffelpüree serviert werden? 

Für die Küche:

Die schwedische Küche
Fünfzig schwedische Klassiker
94 Seiten mit mehr als 50 meist ganz- oder doppelseitigen Farbfotos. Gebunden. Großformat 24 x 28 cm.

Gibt es eigentlich eine bessere Möglichkeit, als ein Land durch seine besonderen Gaumenfreuden kennenzulernen? Kein anderes Land gleicht Schweden und deshalb schmeckt auch kein anderes so wie Schweden. Von kalten Fischgerichten wie Hering und gebeiztem Lachs bis zu heißer Krebsschwanzsuppe und dampfendem pochiertem Dorsch mit Ei, Krabben und Meerrettich. Von delikaten traditionsreichen Fleischgerichten wie Wallenberger und Hackbeefsteak á la Lindström bis zu den weltberühmten schwedischen Fleischbällchen. Dazu zählen natürlich auch solche besonderen Leckerbissen wie Fastenwecken, Safransgebäck,Pfefferkuchen und Siebenerlei Gebäck.
Dieser außergewöhnliche Koch-Bildband ist eine kulinarische Reise durch Schweden, ein Reisehandbuch für den Gaumen mit 50 schwedischen Klassikern.

hier klicken für mehr Infos